Newsflash

Totenmaske von Ferdinand Gatti

Ferdinand Gatti (geb: 1867 in Monza, Italien)

Der Italiener hatte sich – nach dem berüchtigten Vorbild von Jack the Ripper – an einer ehrenhaften Luzernerin vergangen.

Am Donnerstag den 17 März 1892 wurde der 25-Jährige mittel- und arbeitslose Bauarbeiter aus Monza wegen Mordes und versuchter Notzucht an einer jungen Frau namens Margeritha Degen aus Luzern enthauptet. Seine Begnadigung lehnte der Grosse rat mit 87 gegen 28 Stimmen ab.

Henker Museum Sissach

einblick-auf-eigene-gefahr

guillotineAls erstes und einziges Museum
in der Schweiz zeigt das Henkermuseum Sissach
Exponate auf drei Stockwerken.
Eine umfassende Sammlung von
Gerätschaften des Strafvollzuges
vergangener Zeiten.